Prosecco Valdobbiadene Follador | Italian Sparkling Wine

Weinroute

Conegliano – Valdobbiadene – Conegliano.

Besuchen Sie die beiden Weinstädte, die für ihren erstklassigen Prosecco DOCG weltberühmt sind.

• Schlendern Sie durch die Arkadengänge der „Contrada Grande“ in Conegliano und bewundern Sie den Palast und die außergewöhnliche Schönheit der Burg. Im historischen Weininstitut Cerletti und der Weinschule Bottega bekommen Sie Gelegenheit, Ihr Wissen rund um den Wein aufzufrischen bevor Sie zu einem Ausflug entlang der eigentlichen Weinroute aufbrechen.

• Die Fahrt geht in Richtung Collabrigo. Das Blick über die weinbewachsene Hügellandschaft auf dieser Strecke ist atemberaubend. Zwischenstopp in der Villa Ghin Montalban aus dem 18. Jahrhundert.

• Im Ortskern von Collabrigo geht’s  in die „Rua di San Pietro di Feletto“. Hier sollten sie die historische Stadthalle und die elegante, romanische Pfarrkirche besichtigen.

• Von Collabrigo aus windet sich die Bergstraße hinauf nach Refrontolo und Solighetto. Planen Sie auch einen Abstecher zu der entzückenden Mühle „Molinetto della Croda“ ein.

•  Es geht weiter nach Solighetto. Hier ist die „Villa Brandolini“ aus dem 18. Jahrhundert sehr sehenswert – Sitz des „Consorzio Tutela Prosecco Conegliano Valdobbiadene DOCG“. Die Villa beinhaltet auch ein schönes Museum, das der lyrischen Sopranistin Toti Dal Monte (bürgerlich: Antonietta Meneghelli, 1893 – 1975) gewidmet wurde. Ganz in der Nähe von Solighetto erhebt sich die Kirche „Santa Maria Nova“ aus dem 14. Jahrhundert. Ein kurzer Anstieg führt zum Schrein von San Gallo mit seinem überwältigenden Blick über das Piave-Tal.

•  Nächstes Ziel ist Col San Martino. Hier ist die FOLLADOR WINZEREI beheimatet, umgeben von den mittelalterlichen Türmen der „Torri Dicredazzo“. Nur einen kuzen Fußweg entfernt ist die Kirche San Vigilo ein architektonisches Juwel.

• Pause: Es ist Zeit für eine Verköstigung in den FOLLADOR Weinkellern.

• Der Weg in Richtung Norden führt an schier endlosen Weinbergen vorbei, wo die Trauben für den „Prosecco Superiore DOCG“ heranreifen. Nehmen Sie die Route nach Follo und von dort zurück nach Santo Stefano, um einige der schönsten Ausblicke auf die Weinberge zu erleben.

• Von Santo Stefano führt die Weinstrasse über „San Pietro di Barbozza“ nach Valdobbiadene. Der Hauptplatz ist eingerahmt von neoklassischen Gebäuden, und ganz in der Nähe befindet sich die interessante Kirche San Gregorio. Ein Besuch lohnt sich!

• Zurück auf der „Strada del Prosecco e Vini“  geht es auf der SP123 in Richtung Guia. Überqueren Sie den Fluss und folgen Sie der SP4 von Soligo nach Pedeguarda.  Dort geht es schliesslich ganz steil bergauf, doch die Mühe lohnt sich. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf Rolle und die gesamte Umgebung.

• Weiter geht es nach Tarzo und Corbanese, Cozzuolo, Carpesica und Ogliano. Im Zentrum von Conegliano endet die Reise.

Probieren Sie unseren FOLLADOR Prosecco in ausgewählten Restaurants

 

info@proseccofollador.co.uk | Abonnieren Sie unseren Newsletter | Follador Prosecco Via Gravette, 42 31010 Col San Martino Treviso - Italy P.I. IT00533430260
Copyright © 2011 Follador Spumanti All rights reserved.   |